Suche
  • Bergisel

Anze Lanisek wins the qualification in Garmisch-Partenkirchen


Im letzten Springen des Jahres, setzte sich Anze Lanisek an die Spitze und gewinnt die Qualifikation. Halvor Egner Granerud und Markus Eisenbichler landeten auf Rang 2 und 3.

Die Qualifikation zum Neujahrsskispringen in Garmisch-Partenkirchen ist geschafft und alle Duelle stehen fest. Anze Lanisek (138,6 Punkte) erreicht Platz 1, dicht gefolgt von Halvor Egner Granerud (138,1 Punkte) und Markus Eisenbichler (137,9 Punkte). Stefan Kraft (136,1 Punkte) landete auf dem 4. Rang, vor Oberstdorf-Sieger Karl Geiger (134,3 Punkte) und Kamil Stoch (134,1 Punkte).


Vorjahressieger Marius Lindvik musste seinen Start wegen starker Zahnschmerzen absagen. Der Norweger ist bereits nach Innsbruck abgereist, sucht dort einen Arzt auf und hofft zum dritten Springen zurückzukehren. Außerdem wurde der Russe Danil Sadreev bei der routinemäßigen Corona-Testung positiv getestet und fehlte dementsprechend.



In the last jumping competition of the year, Anze Lanisek took the first place and won the qualification. Halvor Egner Granerud and Markus Eisenbichler finished second and third.

The qualification for the New Year's ski jumping in Garmisch-Partenkirchen is done and all duels are fixed. Anze Lanisek (138.6 points) reached first place, closely followed by Halvor Egner Granerud (138.1 points) and Markus Eisenbichler (137.9 points). Stefan Kraft (136.1 points) finished in 4th place, ahead of Oberstdorf winner Karl Geiger (134.3 points) and Kamil Stoch (134.1 points).


Last year's winner Marius Lindvik had to cancel his start due to severe toothache. The Norwegian has already left for Innsbruck, is seeing a doctor there and hopes to return for the third jumping event. In addition, Russia's Danil Sadreev tested positive at the routine Corona test and was absent accordingly.

258 Ansichten0 Kommentare

© 2020 SC Bergisel / Vierschanzentournee Innsbruck / ÖSV