Suche
  • Bergisel

Doch keine Fans bei der Vierschanzentournee...


Die Vierschanzentournee findet nun doch komplett ohne Zuschauer statt.


Am Donnerstag entschieden der Österreichische Ski-Verband (ÖSV) und die örtlichen Organisationskomitees in Innsbruck und Bischofshofen, auf Fans in den Stadien zu verzichten. „Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und haben uns deshalb dazu entschieden, bei den nächsten nordischen und alpinen Weltcupveranstaltungen in Innsbruck, Bischofshofen, Flachau und Zauchensee keine Zuschauer zuzulassen. Wir bedauern diese Entscheidung für die Fans und Aktiven, wollen aber die Regierung bei ihren Bemühungen bestmöglich unterstützen", so ÖSV-Präsidentin Roswitha Stadlober.


Angesichts der Verbreitung der Coronavirus-Variante Omikron hatte die österreichische Bundesregierung jüngst die gesetzlichen Vorgaben noch einmal verschärft. Die Organisatoren in Innsbruck und Bischofshofen hatten zuletzt auf eine begrenzte Zuschauerzahl von bis zu 4.000 Fans gehofft.

870 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen