Suche
  • Bergisel

Kamil Stoch wins the Four Hills Tournament for a 3rd time


Im letzten Springen der diesjährigen Vierschanzentournee ließ sich Kamil Stoch den Gesamtsieg nicht mehr entreißen. Mit dem Tagessieg in Bischofshofen untermauerte Stoch seinen Status.

Nach 2016/17 und 2017/18 feiert Kamil Stoch in diesem Jahr bereits seinen insgesamt dritten Triumph der Vierschanzentournee. Der 33-Jährige ging mit einem Punktepolster von 15,2 Punkten auf seinen Teamkollegen Dawid Kubacki in das finale Springen und ließ sich den Titel nicht mehr nehmen. Auf Rang 2 der Gesamtwertung landete Karl Geiger vor Dawid Kubacki.


Das abschließende Springen in Bischofshofen entschied ebenfalls Stoch, der zwei starke Sprünge ablieferte. Marius Lindvik wurde Zweiter, Karl Geiger Dritter.



In the last jumping of this year's Four Hills Tournament Kamil Stoch did not let himself be beaten for the overall victory. Stoch underlined his status with the day's victory in Bischofshofen.

After 2016/17 and 2017/18 Kamil Stoch already celebrates his third Four Hills Tournament triumph this year. The 33-year-old went into the final jump with a 15.2 points margin over his teammate Dawid Kubacki and did not let himself be beaten for the title. Karl Geiger finished second in the overall ranking ahead of Dawid Kubacki.


The final competition in Bischofshofen was decided by Stoch, who delivered two strong jumps. Marius Lindvik came second and Karl Geiger third.

0 Ansichten0 Kommentare

© 2020 SC Bergisel / Vierschanzentournee Innsbruck / ÖSV